Vocal Coaching

Effekte Workshop mit Vicky Harrison

Jede Sängerin, jeder Sänger, nutzt Effekte beim Singen um bestimmte Gefühle auszudrücken.

Wir alle haben „Highway to Hell“ mit dem kratzigen Sound des Frontsängers Brian Johnson im Ohr, Michael Jacksons „Hi hi hi“, Mariah Carey´s Ornamentierungen und Singen im Pfeifregister bis C7, Tom Waits Grunting und Growling bei „Waltzing Mathilda“, James Brown Schreie bei „Sexmachine“ oder Marilyn Monroes sexy Hauchen bei „Happy Birthday Mr. President“.

Die authorisierte Complete Vocal Technique Coach Vicky Harrison ist eine hervorragende Lehrerin aus Cambridge/England.
Sie ist eine Meisterin der sogenannten „Rough Effects“ wie Distortion, Grunt, Growl und Rattle, welche die Schwerpunkte in diesem Workshop sei sollen.

Nach Bedarf kann sie an dem Tag auch die sanfteren Effekte wie Vibrato, Creak, Creaking, Ornamentation und Singen mit Hauch unterrichten.
Im Anschluss an diesen Workshop wird es eine Sing Yeah Open Stage im März 2023 mit dem Thema Rocksongs geben.

Der Ablauf:
10h bis 13h Vorstellungsrunde und Vortrag zu den Effekten.
13h bis 14.30h Mittagspause
14.30h bis 18h Aktives Ausprobieren der Effekte an Phrasen oder Songs.

Wo: Sing Yeah, Saalburgstr.17, 60385 Frankfurt
Wann: 25.02.23, von 10h bis 18h mit einer Stunde Mittagspause.

Teilnehmerzahl: 5-10
Kosten: 120,00 Euro

Infos zum Workshop